DIE GESCHICHTE

Orso Diving Club in Poltu Quatu

 

Corrado Azzali (l’Orso), Gründer und Dirigent des Orso Diving, geboren 1960 in Salsomagggiore. im Jahre ’77 entdeckte er das Tauchen, welches zu seinem Leben wurde.

– 1982 wurde er Tauchführer und begann das tauchen als Beruf. 1986 wurde er PADI Tauchlehrer.
– Im Jahre 1987 eröffnete Corrado Die Tauchbasis Orso Daiving Club in Poltu Quatu.
– In den folgenden Jahren arbeitete Corrado im Sommer am Orso Diving Center und im Winter in den Tropischen Meeren:
-82/91 Malediven, und in den letzten vier Jahren dort auf einem Kreuzfahrtschiff
-91/92 Similand Inseln, auf einem Kreuzfahrtschiff
-92/96 Rotes Meer Egypten, Rotes Meer Sudan, Cayo Largo Insel (Kuba)

In diesen Jahren, arbeitete Corrado an der Seite der wundervollen Maddy. Sie verstarb 1996. Sie planten, eröffneten und dirigierten  etwa 10 Diving Centers und Kreuzfahrtschiffe. Sie waren wahre Trendsetter in der Tauchszene und die ersten die Tauchkreuzfahrten in den Malediven und Similand organisierten. Sie wahren die ersten die ein Diving Center im Sudan eröffneten.

Außerdem waren sie die ersten Ausländer, die in Diving Centern in Kuba arbeiteten.

Im Jahre 1994 lernte Corrado Paola Pegoraro kennen und ein Jahr später heirateten sie. In diesem Jahr beendete Corrado sämtliche Aktivitäten im Ausland, da er sich mit Paola zusammen ausschließlich der Tauchbasis in Sardinien widmeten wollte.

1998 organisierten Paola und Corrado Tauchreisnen unter dem Nahmen, „I Viaggi dell’Orso“. (Sharm El Sheikh, Hurghada, Port Sudan und Sardinien).

Ab dem Jahre 2000 kümmerten sich Paola und Corrado das erste, letzte und einzige ORSO DIVING Poltu Quatu, mit der innovativen Idee ein Diving Center auf dem Wasser zu bauen. In der Zwischenzeit erweiterte sich die Familie um zwei neue Mitglieder: Asia erblickte 1996 die Welt und 1999 war Alessio an der Reihe.

                       

 

Im Zeitraum 2000 bis 2012 expandierte Orso Diving konstant und eignete sich immer größere und technologisch hochwertigere Boote an. Außerdem kamen neue Exkursionen wie Snorkling und Whale Watching hinzu. Schnell wurde die Basis zu einem PADI 5* Resort, ein internationales Diving Center in dem rekreative- und technische Tauchkurse in allen Hauptsprachen absolviert werden können.

2013 traten zwei junge aber
trotzdem sehr erfahre
Männer in die Gesellschaft ein. Mit Alessandro Boschi und Luca Magliacca kam ein frischer Wind voller Enthusiasmus und Innovation in das Unternehmen. Alessandro und Luca kümmern sich unteranderem um das „Orso Tek Department“, der Sektor für Technische Taucher

Mit 30 Saisons im Rücken ist Orso Diving eines der langlebigsten Tauchzentren in Italien und eine Garantie für unerreichbare  Qualität, Professionalität und Sicherheit.

Diving galleggiante - Che comodità

Mama Orsa dal 1994

Orso Capo dal 1986

Giovanna Istruttrice PADI 2003 – 2009

          Stefano tantissimi anni con l’Orso

Simone Dive Master 2009

Dive M. 2009-Istruttore 2010 e 2013

                Dive M. 2009-Istruttore PADI 2010

Assistente Istruttore PADI 2009

Assistente Istruttore PADI 2009

Istruttore  PADI 2007

Istruttrice PADI 2009